Pädagogisches Profil

Wir legen besonderen Wert darauf, bewusst und reflektierend miteinander zu leben, die Kinder einfühlend zu begleiten und ihnen ihre eigene Entfaltung zu ermöglichen. Dabei wollen wir die Kinder auch fordern und begrenzen, vor allem aber bestärken, ermutigen und grundsätzlich akzeptieren.

Als Leitfaden haben wir an unserer Schule folgende Konzepte erarbeitet:

Mit dem Förderkonzept soll jedes Kind individuell in seinen Stärken und Fähigkeiten wahrgenommen und nach seinen Möglichkeiten gefördert werden. Unser schuleigenes Leistungskonzept sieht vor, den Kindern ihren Lern- und Leistungsfortschritt bewusst zu machen und gleichzeitig ihr Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen zu stärken.

Das Methodenkonzept soll die Kinder dazu befähigen, selbstständig und eigenverantwortlich zu lernen.

Die gesunde Entwicklung unserer Kinder liegt uns am Herzen, so dass wir viele Bereiche der Gesundheitserziehung in unseren Unterricht einfließen lassen. Dazu gehören das Konzept der Bewegungsstunde, das Schulobstprogramm, der Sport- und Schwimmunterricht, die Zahngesundheitserziehung und Präventionsprogramme.

Uns ist es wichtig, die Kinder frühzeitig an eine Lesekultur heranzuführen. Dieses unterstützen wir u.a. durch den Einsatz von Lesemüttern, -vätern, -omas und -opas. Darüber hinaus betreuen die Eltern unserer Schule eine Schulbücherei.
Mindestens einmal während ihrer Grundschulzeit lesen die Kinder gemeinsam eine Ganzschrift (ein Buch).
Seit November 2012 unterstützen ehrenamtliche Lesementoren im Rahmen des Projekts „LeseMentor Neuss“ der Werhahn Stiftung Kinder, die noch zusätzliche Förderung im Lesen benötigen. Dazu kommen sie jeweils einmal in der Woche für eine Unterrichtsstunde in die Schule und bearbeiten gemeinsam mit den Kindern Literatur, die sie interessiert. Dadurch werden die Schülerinnen und Schüler individuell gefördert, durch Erfolgserlebnisse werden sie motiviert und die Freude am Lesen wird geweckt.

Der zunehmenden Bedeutung von Medien im Leben der Kinder wird durch ein Medienkonzept Rechnung getragen. Dabei sollen die Kinder ein verantwortungs­volles Bewusstsein für den Umgang mit Medien entwickeln, Möglichkeiten und Gefahren kennen lernen und im Einsatz mit Medien sicherer werden.Um Art und Umfang der Hausaufgaben sinnvoll festzulegen, liegt ein Hausaufgabenkonzept vor. Die vertrauensvolle und enge Zusammenarbeit mit allen Eltern   ist uns wichtig. Dies ermöglicht uns, gemeinsam den Lern- und Lebensweg der Kinder zu unterstützen.